Das wurde woanders geschrieben – Woche 34/2021

Artikel und Links, welche mir aufgefallen sind.

Missing Link: Kaufen Sie kein Elektroauto! Von falschen Konsum-Versprechungen – ein schöner Artikel zum Thema Umweltschutz, statt sich ein neues E-Auto zu kaufen, einfach das alte weiterfahren so lange es eben geht. Das E-Bike ist auch erstmal schlecht für die Umwelt, wenn man auch einfach zu Fuß gehen kann.

Lehrreiche Erfahrung: Wie mein Finanzplan aus den Fugen geriet 1/2 – eine kleine Geschichte wie der Finanzplan aus den Fugen gerät und man am Ende doch an die Reserven geht. Das ist auch immer ein Problem, wenn das Geld für Rücklagen liquide ist, da kann man dann eben doch mal schnell rangehen.

Kritik an Machbarkeitsstudie zu EU-Vermögensregister – die EU-Kommission will prüfen lassen, ob man nicht ein zentrales Vermögensregister schaffen kann.

Ich frage mich ja wie sowas funktionieren soll, ohne die Privatsphäre komplett abzuschaffen. Kommt dann jemand einmal im Jahr zu mir nach Hause und prüft, ob ich nicht irgendwo eine Ming-Vase herumstehen habe? Oder ob nicht in meiner Unterwäsche Bargeld versteckt habe? Die Argumente die angeführt werden gehen in die übliche Richtung, es gehe um die Bekämpfung von „Korruption, Steuerhinterziehung, Geldwäsche oder Terrorismusfinanzierung“. Am Ende ist sowas dann natürlich auch nützlich um eine Vermögenssteuer zu erheben.


Zahlungsmittel: Girokarte beliebter als Bargeld – der Trend geht weg vom Bargeld. Ich zahle weiterhin lieber Bar für die Dinge des täglichen Bedarfs.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.