Das wurde woanders geschrieben – Woche 25/2020

Auto-Abo startet ab einem Preis von 350 Euro im Monat – Sixt bietet jetzt an, dass man Autos längerfristig mieten kann. Ab 350 Euro geht es los, da bekommt man was Kleines dafür, wie einen VW Polo. Im Preis sind Auto, Versicherung, 500 Freikilometer, Wartungskosten, Steuer und GEZ enthalten. Ist das teuer? Auf den ersten Blick kommen mir die Preise sehr hoch vor, aber ich hatte vor ein paar Jahren mal die jährlichen Unterhaltskosten meines Autos ausgerechnet, das war auch nicht gerade billig.

Darker Thoughts – spannend finde ich den letzten Absatz. Auch der dritte Crash in der Anlegerkarriere sorgt nicht dafür, dass man alles gelassen sieht. Am Ende sind es immer wieder neue Unsicherheiten, welche die Krise begleiten.

Finanzielle Sorglosigkeit: Check – es wird immer von “Finanzieller Freiheit” geredet, aber ich stimme dem Artikel zu, finanzielle Sorglosigkeit klingt besser, ist eher zu erreichen und beruhigt auch in stürmischen Zeiten. Dank Nebeneinkommen, Depot und genug Cash auf der hohen Kante, sehe ich auch diese Krise relativ gelassen. So hat man auch genug Zeit für andere Sachen.

200 Prozent Dividendenrendite?! – hohe Renditen am Aktienmarkt in Form von Dividenden erreicht man durch Zeit.

Unterbewertet? Sinkende Kurse bedeuten nicht, dass Aktien billig sind – Podcast zu den günstigen Kursen der Corona-Krise.

Aktiensteuer – was plant Scholz? – aus der Kategorie da war mal was. Die Aktiensteuer von unserem Finanzminister ist weiterhin in der Planung. Ich finde es ja immer putzig, wenn die Medien schreiben, dass so und soviel Prozent von Dax-Unternehmen in ausländischer Hand sind und wie viele Dividenden ins Ausland abfließen. Die Antwort der Politik? Machen wir den Aktienkauf für den Privatanleger doch einfach noch etwas unattraktiver.

Investor Röhl: Der Fall Wirecard schadet der deutschen Aktienkultur! – Youtube Video zur Wirecard-Sache. Ich bin mal gespannt wie die Sache weiter geht. Firmenpleiten wie Enron zeigen, dass auch große Aktienunternehmen verschwinden können.


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.