Aktie stürzt um 95% ab

Auch mal nett, eine meiner Aktien ist kurz um 95 % gefallen.

95 % Kursverlust einer Aktie ist selten ein gutes Zeichen. In meinem Fall hatte es meine Spaßaktie erwischt, die der Aktienbrauerei Kaufbeuren.

Die Brauerei ist hier vor Ort und spaßeshalber dachte ich mir vor ein paar Jahren, dass ich mir da mal eine Aktie hole. Das war gar nicht so einfach, da davon nur ein paar im Umlauf sind, ca. 92,5 % gehören einem Investor, der Rest ist Streubesitz. Gehandelt werden die Aktien nur an der Börse München und Berlin.

Das Handelsvolumen ist, nun ja, gering. Ab und zu kauft oder verkauft mal einer eine Aktie. Meist zu horrenden Preisen. Daher ist es bei solchen Aktien auch sehr wichtig ein Limit zu setzen, sowohl beim Kauf als auch beim Verkauf. Vermutlich kam dadurch auch der Preis zustande.

Als ich die Aktie gekauft habe, hat es ein paar Wochen gedauert, bis ich die Aktie auch wirklich gekauft hatte.

Inzwischen hat sich der Kurs auch wieder „erholt“ und liegt wieder bei knapp 350 Euro. Ich habe die Aktie ohnehin nur aus Spaßgründen im Depot, die Hauptversammlung ist immer amüsant (wenn nicht gerade Corona ist), es gibt Bier und das Essen ist gut.

In jedem Fall habe ich die Sache zum Anlass genommen eine Order mit Limit reinzustellen. Vielleicht klappt es ja und ich ergatter eine Aktie für 100 Euro, wenn jemand auf die Idee kommt, ohne Limit zu verkaufen?

4 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.