Lockdown

Kommt der Lockdown? Ich denke ja! Die Politik reagiert gerade panisch. Vermutlich wird es am Montag oder Dienstag heißen: Schotten dicht.

Die Zahlen steigen und die Politik gleicht eher einem Hühnerhaufen der panisch versucht irgendwelche Maßnahmen zu ergreifen. Ich finde es spannend, dass im Gespräch viele Leute sagen, dass die Politik, insbesondere die Kanzlerin einen guten Job macht. Böse könnte man behaupten, dass die Zahlen etwas anderes sagen und ein Resultat schlechter Arbeit sind. So wurden im November die Fitnessstudios zugemacht, die Restaurants und Hotels. Die Zahlen sind gestiegen. Daran lag es also nicht. Oder wäre es noch schlimmer geworden? Die Zahlen lassen sich in beliebige Richtung interpretieren.

Irgendwo habe ich gelesen, dass die Herkunft der meisten Infektionen unbekannt ist, 75 % war die Zahl. Wenn ich die vollen Schulbusse am Morgen sehe, den vollen Pendlerzug Richtung München habe ich eine Ahnung woher es kommt. Ich gehe seit Monaten mehr oder weniger zum Arbeiten und sitze ansonsten daheim, dennoch schwingt aus den Politikermündern immer ein gewisser Vorwurf mit, dass man als einfacher Bürger die Sache zu verantworten hätte.

Kommt der Lockdown?

Ich bin mir inzwischen sicher, nach und nach legen die Ministerpräsidenten mit ihren Forderungen nach und Bundesland für Bundesland geht in den Lockdown-Reigen über. Montag, Dienstag, maximal Mittwoch, danach wird alles dicht gemacht. Mein Friseurtermin am Mittwoch durfte damit ins nächste Jahr verschoben werden. Dem Einzelhandel wird das Weihnachtsgeschäft entgehen und Amazon durfte sich über ein Rekordquartal freuen.

Maßnahmen werden beschlossen, in Bayern gibt es ein Alkoholverbot und vermutlich wird auch der abendliche Allein-Spaziergang ins Wasser fallen, wenn ab einer bestimmten Uhrzeit die Ausgangssperre gilt. 20 Uhr ist im Gespräch bzw. in Hotspots auch schon umgesetzt. Oder man verstößt dagegen und geht trotzdem alleine in den Wald.

Wir werden sehen, wie der Lockdown konkret aussehen wird. Und vor allem was er bringt? Werden die Leute wirklich brav an Weihnachten alleine daheim hocken oder werden doch die Verwandtschaftsbesuche an den Feiertagen abgehalten? Und wer will die Leute wie daran hindern? Aus Gesprächen mit Arbeitskollegen habe ich bisher oft gehört, dass man auf diese Dinge nicht verzichten wird.

Es bleibt spannend… und mal schauen wie gut der Beitrag altert.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.