Das wurde woanders geschrieben – Woche 27/2020

Artikel und Links, welche mir aufgefallen sind.

Sind alte Bewerber chancenlos? – ich denke es kommt immer drauf an, ich kenne viele Kollegen, welche seit Jahren das Gleiche machen und nichts Neues ausprobieren oder lernen wollen. Das diese dann irgendwann schwer vermittelbar wundert mich nicht. Ich bin nun ebenfalls 40, denke aber, dass es drauf ankommt sich weiterzubilden, am Ball zu bleiben und die Komfortzone zu verlassen. Vielleicht bin ich zu naiv, aber deswegen baue ich parallel dazu mein eigenes Business auf und das Depot mit Fuck-You-Money.

Wirecard-Pleite: Wirtschaftsprüfer EY, Bafin, Staatsanwalt tragen Verantwortung für das verlorene Geld der Kleinanleger – Tim Schäfer findet die richtigen Worte.

Woran erkennt man ein seriöses Dax-Unternehmen? Na daran, dass der Vorstand sich in ein Land absetzt, was nicht ausliefert: Wirecard-Vorstand Marsalek will sich nicht der Justiz stellen

Mietendeckel: Verkauf von Wohnungen attraktiver als Vermietung – der Mietendeckel wirkt, irgendwie. Zum einen wird mehr verkauft statt vermietet und es wird schwerer als zuvor eine Mietwohnung zu finden.

Rückkehr in die gesetzliche Krankenversicherung – ich lese solche Artikel immer mit gewissen Bauchschmerzen. Ich bin freiwillig in der GKV und finde es immer wieder spannend, wenn Leute in jungen Jahren Geld mit der privaten sparen und dann irgendwann, irgendwie zurückwollen, weils doch teurer wird.

Hurra wir leben noch IX – beachtliches Dividendeneinkommen mit der Zeit.


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.