Das wurde woanders geschrieben – Woche 26/2020

Artikel und Links, welche mir aufgefallen sind.

Corona verleitet Anfänger zum Zocken – konnte ich in meinem Umfeld nicht beobachten, da wurde zwar auch darüber philosophiert, dass man ja jetzt kaufen müsste, weil die Preise ja im Keller sind, aber gemacht hat das am Ende niemand. Deffner und Zschäpitz schlagen in die gleiche Kerbe. Gut möglich, dass der ein oder andere etwas mit Zocken angefangen hat.

Wirecard – ein ordentlicher Wirtschaftskrimi, aber mal ehrlich wer hat nicht schonmal Geld verlegt und erst später wieder gefunden. Vielleicht ist es auch bei Wirecard so und man freut sich im Herbst, dass man die 1,9 Mrd. Euro in irgendeiner Jacke findet.

Hertz emittiert frische Aktien – die nichts wert sind, cool!

Leserbrief zu DAX-Pleitiers – passend zum Corona-Zocken, anscheinend gibt es auch Leute, die auf Kredit spekulieren, was kann schon schiefgehen? Und am Ende wird wieder gejammert, was die Börse für ein Casino ist.

WIRECARD und was jeder daraus lernen sollte – ich hatte keine Wirecard-Aktien, aber auch für mich nehme ich mit, dass man nicht zu viel in eine Einzelposition investieren sollte. Alles ist möglich, auch die Pleite. Oder man nimmt gleich einen ETF auf den MSCI-World und hat Ruhe.


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.