Fuseboroto Podcast Folge 19: Was tun bei Dividendenkürzungen?

Zahlreiche Unternehmen streichen oder senken ihre Dividende in der Corona-Krise. Wie gehe ich damit um?

Viele Unternehmen kürzen in der Krise die Dividende. Aktuelles Beispiel Freenet. Die Dividendenrendite lag vor kurzem rechnerisch bei über 10 %. Das wurde auch im Forum diskutiert und einige sind eingestiegen. Auch ich hatte Freenet auf meiner Liste und habe eine kleine Position gekauft.

Zahlreiche Anleger werden schnell nervös und zweifeln an der Investition, wenn man in sich diversen Foren und Blogs umschaut. Ich sehe das ganze nicht so kritisch. Krisen kommen und gehen, Unternehmen sollten in solchen Fällen das Kapital lieber behalten. Für mich als Langfristinvestor hat das kurzfristig keine Bedeutung.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.