Mobilfunkverträge nur noch 1 Jahr

Der Staat möchte sich mal wieder um uns dumme Verbraucher kümmern. Der Verbraucherschutz möchte Handyverträge auf ein Jahr Laufzeit begrenzen.

Beim Mobilfunk bevorzuge ich Prepaid oder zumindest monatlich kündbare Verträge. Langfristig binde ich mich, nach Möglichkeit, ungern. Längerfristig habe ich nur meinen DSL-Anschluss von der Telekom.

Von daher betrifft es mich nicht, aber dennoch finde ich, dass es die Sache der Anbieter und der Verbraucher ist. Viele Handyverträge laufen zwei Jahre, weil es dann ein schickes Telefon dazu gibt, welches man dann quasi per Ratenzahlung abstottert.

Soll meinetwegen jeder gerne machen, wenn es ihm die Sache wert ist. Warum sich der Staat da einmischt, keine Ahnung. Letztlich heißt es auch hier, wehrt den Anfängen. Die nächste Regulierung im Sinne der Verbraucher wartet bereits und viele was gut gemeint ist, läuft am Ende schlechter raus als erwartet. Die Anbieter werden sich anpassen und die Verträge entsprechend umgestalten.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.